home : videos : Giovanni di Lorenzo


Donnerstag, 31. 3. 2011, 19 Uhr
Giovanni di Lorenzo im Gespräch mit Peter Huemer


„Medien, Macht und Meinungsmache“ – warum die Demokratie glaubwürdige und unabhängige Journalisten braucht

Giovanni di Lorenzo (*1959 in Stockholm), deutsch-italienischer Journalist ist einer der prominentesten Journalisten und Zeitungsmacher Deutschlands. Seit 1980 ist er journalistisch tätig. Er schrieb unter anderen für "Stern", "Transatlantik", "Twen", "Süddeutsche Zeitung" und "DIE ZEIT". 1999 wurde er Chefredakteur des Berliner Tagesspiegel und ist seit 2004 Chefredakteur der angesehenen deutschen Wochenzeitung DIE ZEIT. Er arbeitet seit 1984 im Fernsehen und moderiert seit vielen Jahren die Talkshow III nach 9 von Radio Bremen. Für seine Medienarbeit erhielt er zahlreiche Auszeichnungen darunter den renommierten Adolf-Grimme Preis, den Preis der europäischen Presse und den italienischen Journalistenpreis Premio Ischia. Buchpublikationen: "Auf eine Zigarette mit Helmut Schmidt" und zuletzt "Wofür stehst Du?"





























Fotos: Christian Fischer