home : videos : Annika Brockschmidt


Donnerstag, 12. Jänner 2023, 19 Uhr
Annika Brockschmidt im Gespräch mit Barbara Tóth


Amerikas Gotteskrieger
Wie die religiöse Rechte die Demokratie gefährdet


„Die Rechte hat die amerikanische Demokratie an den Abgrund gebracht - und träumt von einem Land, in dem ausschließlich Weiße, rechte Christen das Sagen haben. Diese Vorstellung ist nicht mit einer pluralistischen, multi-ethnischen Demokratie vereinbar.“

Annika Brockschmidt hat Geschichte, Germanistik und War and Conflict Studies in Heidelberg, Durham und Potsdam studiert. Sie ist freie Journalistin und Autorin. Ihr aktuelles Buch „Amerikas Gotteskrieger. Wie die Religiöse Rechte die Demokratie gefährdet“ landete auf der Spiegel Bestseller-Liste. Sie schreibt unter anderem für den Tagesspiegel, ZEIT Online, Religion Dispatches und die Frankfurter Rundschau - über amerikanische Politik, Rechtsextremismus und Kultur. Außerdem produziert sie Podcasts, beispielsweise „Kreuz und Flagge“ mit Georgetown-Prof. Thomas Zimmer zum Stand der amerikanischen Demokratie und „Feminist Shelf Control“ mit Rebekka Endler.


Annika Brockschmidt im Gespräch mit Barbara Tóth, Foto: Christian Fischer


Annika Brockschmidt im Gespräch mit Barbara Tóth, Foto: Christian Fischer


Annika Brockschmidt im Gespräch mit Barbara Tóth, Foto: Christian Fischer


Annika Brockschmidt im Gespräch mit Barbara Tóth, Foto: Christian Fischer


Annika Brockschmidt im Gespräch mit Barbara Tóth, Foto: Christian Fischer


Annika Brockschmidt im Gespräch mit Barbara Tóth, Foto: Christian Fischer


Fotos: Christian Fischer